Schalt dein Radio ein ! Sandra Zeidler als Rundfunkpredigerin

Auf ein Wort
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Kirche findet nicht nur in der Kirche statt – das haben wir spätestens mit Corona alle gemerkt. Und das kann auch mal richtig schön sein! Bereits seit es den Rundfunk gibt, gibt es auch Sendungen mit theologischen, seelsorgerlichen, nachdenklichen Inhalten zu Gott und der Welt

Pfarrerin Sandra Zeidler ist als Rundfunkpredigerin regelmäßig mit von der Partie.  An folgenden Terminen können Sie sie im Radio hören – oder später auch im Podcast, den Sie unter dem jeweiligen link finden. Viel Freude!

Sonntag, 6. Juni, 8.35h auf Deutschlandfunk in der Sendung „Am Sonntagmorgen“

Abwechselnd evangelisch und katholisch, von fromm bis frei, persönlich bis prinzipiell: über Sinnfragen und Glaubenserfahrungen, über Lebenshilfe, Gottsucher, Hoffnungszeichen und Mutmacher. Eine konzentrierte Viertelstunde lang Zeit zum Zuhören und Nachdenken: mehr als eine Morgenandacht und anders als eine Predigt!

Sonntag, 15. August 2021 und am Sonntag, 28.November 2021 in der „Evangelischen Morgenfeier“  auf Bayern 1 um 10.35h

Eine halbe Stunde zum Atemholen, Nachdenken und Besinnen - das ist die Evangelische Morgenfeier in Bayern 1, am Sonntag von 10.32 bis 11.00 Uhr. Pfarrerinnen und Pfarrer aus ganz Bayern haben dann das Wort. Es geht um persönliche Erfahrungen mit dem Glauben, die Dinge des Lebens - um Gott und die Welt.

Von 13. bis 25. Dezember 2021 auf Bayern 1 (kurz vor 23.00h) und Bayern 3 (kurz vor 22.00h) bei „Auf ein Wort“

Auf ein Wort lädt ein, das Leben mal anders zu betrachten und dabei die Welt vielleicht neu zu entdecken.  Als "theologisches Betthupferl" unterbricht es den Alltag - religiös, nachdenklich, pfiffig.