young-keum chung
Bildrechte: y.k.chung

Seit 1. September 2021 hat unsere Kirchenmusik wieder eine Leitung.

Frau Young-keum Chung:
"Ich freue mich sehr, mich Ihnen vorstellen zu dürfen! Vor vielen Jahren habe ich durch mein Musikstudium die schöne Stadt Nürnberg kennengelernt. Es ist daher für mich etwas ganz Besonderes, nun hierher zurückzukommen - wie das Heimkehren nach einer langen Reise.
Mein ursprüngliches Studienfach ist Mathematik, das ich in Seoul/ Südkorea absolviert habe. Meine Freude war es jedoch schon immer, mich mit der Kirchenmusik zu beschäftigen. Neben Nürnberg habe ich das Studium für die evangelische Kirchenmusik auch in Hannover und Bremen (A-Examen) durchgeführt, für die Orgelmusik in Salzburg und in Wien (Konzertexamen). Mein besonderes Interesse gilt dem hervorragenden Komponisten Michael Praetorius, über den ich derzeit meine Dissertation schreibe. Ich freue mich nun sehr darauf, mit unserer Kirchengemeinde musikalisch kreativ zusammenzuarbeiten! Dabei liegen mir Ihr Interesse und Ihre Anregungen besonders am Herzen. Ich hoffe, Sie in Zukunft oft bei musikalischen Veranstaltungen und Gottesdiensten begrüßen zu dürfen.
Es grüßt Sie alle, Ihre Young-keum Chung

Pfarrer Matthias Halbig
Bildrechte: M.Halbig

Ab 1. Oktober 2021 ist unsere erste Pfarrstelle ist wieder besetzt.
Pfarrer Matthias Halbig begrüßt seine neue Gemeinde:


Die erste Pfarrstelle in Lichtenhof, die Vesperkirche und die  Geschäftsführung in Steinbühl - das
werden meine Aufgaben sein. Ich freue mich darauf!

Ich heiße Matthias Halbig, bin 46 Jahre alt und komme mit meiner Frau Antje.
Ich bin in Schwabach geboren und dann in Nürnberg aufgewachsen.
Wohl auch deswegen bin ich überzeugter Clubberer. Nach meiner Schulzeit am Willstätter Gymnasium studierte ich in Neuendettelsau und Erlangen. Ein Jahr lang konnte ich mich bei der Diakonie  Neuendettelsau vor allem mit diakonischer Arbeit und Öffentlichkeitsarbeit vertraut machen. Nach wechselnden Stationen wie dem bayerischen Untermain und Zeiten als Schulpfarrer wechselte ich zurück in die Kirchengemeinde. Ich schätze die Vielseitigkeit von Gemeinden sehr! Zusätzlich zu meiner bisherigen Pfarrstelle in Rasch war ich tätig als stellvertretender Dekan im Dekanatsbezirk Altdorf, den ich auch kommissarisch leitete. Und nun freue ich mich auf unsere gemeinsame Zeit im Nürnberger Süden, vor allem auf die Vesperkirche und besonders auf Sie!

Oktober / November 2021
Bildrechte: K.D.Urban

Der 15. gemeinsame Gemeindebrief - für Lichtenhof / Steinbühl / St. Peter erscheint hier.

"evangelisch. im süden" unser gemeinsamer Gemeindebrief für Oktober 2021 und November 2021 ist auf unserer Homepage und bis Anfang Oktober finden Sie den Gemeindebrief auch in Ihrem Hausbriefkasten. 

 

Wir freuen uns weiterhin über Ihre Rückmeldungen an unsere E-Mail-Adresse: evangelisch.imsueden-nuernberg(at)elkb.de

...und hier noch ein Aufruf in eigener Sache: weiterhin werden Gemeindebriefausträger*innen gesucht

Auf ein Wort
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Kirche findet nicht nur in der Kirche statt – das haben wir spätestens mit Corona alle gemerkt. Und das kann auch mal richtig schön sein! Bereits seit es den Rundfunk gibt, gibt es auch Sendungen mit theologischen, seelsorgerlichen, nachdenklichen Inhalten zu Gott und der Welt

Pfarrerin Sandra Zeidler ist als Rundfunkpredigerin regelmäßig mit von der Partie.  An folgenden Terminen können Sie sie im Radio hören – oder später auch im Podcast, den Sie unter dem jeweiligen link finden. Viel Freude!

kirche 5
Bildrechte: TobiManger

Ihnen fehlt es am Sonntag in den Gottesdienst zu gehen? Aber Sie wollen gerade lieber nicht unter Menschen gehen?
Wir versenden ausgewählte Predigten aus unseren Gottesdiensten an Gemeindeglieder – damit Sie daheim auch die frohe Botschaft lesen können.
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne im Pfarramt Lichtenhof.

 

Die Predigt in dem Dateilink unten neben dem Bild wurde am 25.04.2021 als Evangelische Morgenfeier im Radio auf Bayern 1 gehalten. 

Sie können Sie auch in der Mediathek des BR nachhören.

Seien Sie behütet, Ihre Pfarrerin Sandra Zeidler

 

Seelsorgetelefon Nürnberg
Bildrechte: i-Punkt Haus eckstein

Sie haben Ängste oder Sorgen?
Unser Team aus Pfarrerinnen und Pfarrern ist für Sie da!

Sie erreichen uns am Seelsorgetelefon Montag bis Donnerstag von 15-17 Uhr unter

Telefon: 0911 214 1414

Außerdem: Die Seelsorgerinnen und Seelsorger der Offenen Tür sind auch weiterhin persönlich für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin unter 0911 209 702 oder kommen Sie vorbei Montag bis Donnerstag von 15-18 Uhr (mittwochs auch bis 19 Uhr) in St. Jakob.

Mehr Informationen zu Seelsorge und Hilfe bei Gewalt:

www.nuernberg-evangelisch.de/seelsorgetelefon-und-hilfe-bei-gewalt